Notartätigkeiten

Die Beurkundung von Rechtsgeschäften jeglicher Art ist der Kern der Notartätigkeit. Im Gegensatz zu unserer anwaltlichen Tätigkeit stehen wir als Notare nicht parteilich auf einer Seite, sondern kleiden ein öffentliches Amt aus und sind zu Unparteilichkeit verpflichtet.

 

Neben der akribischen, sach- und fachgerechten Ausarbeitung von Vertragswerken übernehmen wir deshalb auch gern die ausführliche Beratung der beteiligten Parteien vor der eigentlichen Beurkundung. Für eine Vielzahl von Rechtsgeschäften, u.a. im Bereich des Grundstücks-, Familien-, Gesellschafts- und Erbrechts, ist die Beurkundung durch einen Notar vorgeschrieben. In weiteren Angelegenheiten kann sie sinnvoll sein.

 

Denn als Notare sind wir durch eine mehrjährige Ausbildung besonders qualifizierte Juristen und sorgen durch Beratung und Beurkundung für Rechtssicherheit und den Schutz von in Rechtsangelegenheiten Unerfahrenen.

 

Übersicht der Notartätigkeiten: